Henks Bootsüberstellung

Activities, Categories: 
Date: 
Sunday, June 22, 2014 - 00:30
Am 23 Juni wurde das Abenteuer nach fast 2 Jahren griechischer Ruhezeit fortgesetzt. Es ist auch ein Monsterprojekt, ein Boot soll ca 4000-5000 km von Kroatien bis Linz überstellt werden. Vielleicht werden ja auch noch andere Donauten-Innen von diesem Trip berichten. Ich bin zur Zeit noch in Griechenland und fortlaufend mit dem Restart des Projekts beschaeftigt. Mittlerweile sitzen Taro, Markus und ich schon 14 Tage in diesem kleinen Kaff auf der griechischen Insel Lemanos und versuchen das Boot ins Wasser zu bringen. Heute nach 14 Tagen ist es nun endlich soweit. Wir konnten eine Probefahrt von ca. 5 Stunden bei einem 3er Wind machen. Ich hab im Moment nicht recht die Zeit die ganze Story zu posten - wenigstens lade ich mal ein paar Bilder hoch.

Die Story dazu kommt spaeter .... ich kanns euch aber vorweg sagen ... es war heftig ...warten warten warten
.... und nun schiaches Wetter und der Rueckflug naht schon am 10.july in Sofia.

 

Nea Kutali am 2. Juli 2014

xav

 

 

Anreise 23.7.

Taro und Markus in Piraeus

Der Anflug

Wir fliegen direkt ueber den Hafen

Das Boot

Die Art wie sie uns empfangen hat.

Werft

Die kleine Werft in Nea Kutalis. Costas ist der Chef. Zuvor muessen noch 2 andere Boote rein. Wir sind sehr enttaeuscht da wir eigentlich ein fertig gewassertes Schiff erwartet haben

Das Warten

Teilweise sinnloses warten. wir hatten keine Batterien umd das System zu checken. und Kein Werkzeug um andere Instandsetzungsarbeiten zu machen. Costas hatte mit den anderen Booten zu tun.

Der Volvo

Die Maschine ein Volvo 6 Zilinder mit 110 kw war auch halb zerlegt. Ein trauriges Bild

setsame Muscheln
Reparaturen

Irgenwann bekommen wir die Batterien uns stellen fest das fast alles eingerostet ist. Das Bugstrahlruder, die Ankerwinsch, der Toilettenhaeckselmotor.... also es gab viel zu reparieren.

Unfall

Irgendwann hat es mich von von der Badeplattform runtergehauen. Hoehe 2 meter. Brettelharte Sandpiste. Mich hat es gewundert dass ich mir nicht alle Knochen gebrochen habe. In diesem Alter mit 110 kg seitlich/ruecklings aufdonnern mit einem Einkaussacker von 15 kg an der Hand.... i am impressed.

Ich falle zwar schon wir ein Kartoffelsack, aber die Knochen halten noch.

3 Finger und das Handgelenk waren defekt weil da das Einkaufssackerl drangehaengt ist.

 

Wie es dazu kam: leider ein 12 kg schweres Wasserflaschenpacket zuerst auf die Badeplattform gestellt und dann wollt ich von der Leiter aus druebersteigen, hatte nicht genug Kraft und haute mir selber mit dem Fuss das PETflaschen paket um... leider ging sich dann der geplante Schritt nicht mehr aus.

 

 

 

Der Schlitten

Dann nach 9 Tagen ist es soweit der Schlitten wird fertig gemacht und unter das Boot geschoben.

Hier passiert alles noch fast haendisch mit Traktoren Winden Kraene Bagger Holzpfloecke und Hebeln... wie im alten Aegypten

Er passt

Komischer weise passt der Schlitten bei allen Booten obwoahl alle drei Boote einen anderen Rumpf hatten. Es war uns ein Raetsel

 

Hier gehts weiter mit dem Abenteuer...

Die Vorgeschichte von Henk.

Alle Stories über die MY ART auflisten lassen.

 

how

Comments

Super Filme - mehr davon. AHOI - GUTE BESSERUNG AN DEN ARMEN XAVER !